skip to content

Anmeldung

Kleiderbörse

Bitte wählen Sie ein Thema aus, zu dem Sie weitere Informationen erhalten möchten:

allgemeine Informationen zur Kleiderbörse

Kleiderbörse

in der

Hundemtalhalle

Kleider für:

Königinnen, Hofstaatdamen, Bräute, Abiturientinnen, ...

Auch in diesem Jahr wieder: Separater und diskreter Raum für Brautmoden!
 

Zeiten

Freitag, 11. Januar 2019
17.00 - 21.00 Uhr Annahme der Kleider

Samstag, 12. Januar 2019
10.00 - 12.00 Uhr Annahme
10.00 - 16.00 Uhr Verkauf der Kleider
17.30 - 19.30 Abholung des Verkaufserlöses und der nicht verkauften Kleider

Auskünfte erteilen:
Gabi Beckmann 02723/100252
Julia Ditzer 02723/4230
Nadine Richard 02723/719209

An den Veranstaltungstagen auch in der Hundemtalhalle unter 02723/979679.

Adresse für's Navi:
Schmiedeweg 7, 57399 Kirchhundem

 

DATENSCHUTZ:

Die bei der Abgabe der o.g. Kleider erfassten personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben.

Zusätzlich fragen wir Sie nach Ihrer Einwilligung, postalisch oder per Email einmal pro Jahr eine Einladung zur nächsten Kleiderbörse übersenden zu dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht:

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Schützenverein Würdinghausen e.V. (Vertragspartner) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber dem Vertragspartner die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, oder per E-Mail an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

 

Ablauf VERKAUF:

Sie bringen uns Ihre Kleider am Freitag von 17.00 - 21.00 Uhr oder am Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr.

Sie zahlen eine Annahmegebühr von 5,00 € pro Kleid, € 3,00 für Einzelteile (einzelne Röcke, Hosen, Blusen oder andere Oberteile, z.B. Korsagen) oder 2,00 € pro Zubehör (z.B. Reifrock, Handschuhe, Schuhe, Hut, Stola, Schal). Diese Annahmegebühr für Zubehör muss nur bezahlt werden, wenn ein Zubehörteil extra verkauft wird, d.h. nicht zusammen mit dem Kleid. Soll es nur zusammen mit einem Kleid verkauft werden entfällt diese Gebühr.

Idealerweise haben Sie sich schon Gedanken über den gewünschten Verkaufspreis gemacht, sowie das Kleid auf Schäden und Verschmutzungen überprüft, so dass Sie uns diese Angaben bei der Abgabe sofort geben und wir so den Ablauf beschleunigen können.

Erfahrungsgemäß sollte der Verkaufspreis die Hälfte des Originalpreises nicht übersteigen, da zu hohe Preise die Verkaufschancen stark mindern. Letztendlich bleibt natürlich Ihnen die Festlegung des Preises überlassen. Wir beraten Sie hierzu auch gerne bei der Abgabe.

Bei der Abgabe wird Ihr Kleid noch einmal auf Schäden und Verschmutzungen hin überprüft und diese ggf. schriftlich festgehalten.

Zusätzlich zum Verkaufspreis, der auf dem Kleid angebracht wird, können Sie uns noch eine Verhandlungsbasis nennen, welche die Verkäuferinnen - nur auf Nachfrage der Interessentin - nutzen können.

Auch hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer, so dass wir Sie ggf. zu Nachverhandlungen noch anrufen können.

Die Kleider werden nur von den Verkäuferinnen von der Stange geholt und dürfen nur mit den Verkäuferinnen anprobiert werden, so werden Schäden vermieden.

Wenn Ihr Kleid verkauft wird, erhält der Schützenverein eine Provisionsbasis von 10% auf den erzielten Verkaufspreis, maximal jedoch € 30,-. Das heißt z.B.:

  • Ihr Kleid wird für € 100,00 verkauft: Sie bekommen € 90,- ausgezahlt; € 10,- gehen an den Schützenverein.
  • Ihr Kleid wird für € 280,00 verkauft: Sie bekommen € 252,- ausgezahlt; € 28,- gehen an den Schützenverein.
  • Ihr Kleid wird für € 400,00 verkauft: Sie bekommen € 370,- ausgezahlt; € 30,- gehen an den Schützenverein.

Am Samstag von 17.30 Uhr bis 19.30 können Sie dann Ihren hoffentlich erzielten Verkaufserlös und/oder Ihre nicht verkauften Kleider wieder abholen.

Ablauf KAUF:

Sie können die Kleider am Samstag von 10 - 16.00 Uhr anprobieren und kaufen.

Die Kleider sind nach Größen sortiert ausgestellt und mit Preis sowie den Angaben, wann und wo sie getragen wurden, versehen.

Sollte Ihnen ein Kleid gefallen, bitten Sie die Verkäuferinnen, es Ihnen von der Stange zu nehmen und Ihnen bei Anprobieren zu helfen, damit wir Beschädigungen vermeiden. Bitte halten Sie diesen Ablauf unbedingt ein.

Wenn Sie sich zum Kauf entscheiden, bringt die Verkäuferin das Kleid zu Kasse, wo Sie es bezahlen und das Eigentum erwerben. Zum Transport können Sie sich das Kleid noch in Schlauchfolie einpacken lassen.

Videos & Radiobeiträge:

 

 Beitrag von Radio Siegen 2016:
 


 

 


 

 

 Beitrag 2014 WDR Lokalzeit Südwestfalen:
 


 


 

 Beitrag 2012 WDR Lokalzeit Südwestfalen:
 


 


Kleiderbörse 2011, Freitag
 



 


Kleiderbörse 2011, Samstag
 



 

 Beitrag 2010 WDR Lokalzeit Südwestfalen:
 


 

 Beitrag von Radio Siegen 2010:
 


 

 

Copyright © 2012 www.methoware.de Powered by Website Baker Template copied from www.tredebit.com

OK    Diese Website verwendet Cookies (die übrigens nicht dick machen!). Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.