skip to content

Anmeldung

Neuigkeiten

Flugblatt zum Schützenfest 2020

Veröffentlicht von Michael Richard am 29.04.2020

Liebe Schützen,

Liebe Würdinghauser*innen,
 

was viele sicher schon lange geahnt hatten, ist nun offiziell:

Unser Schützenfest und auch unser Kinder-Schützenfest müssen in diesem Jahr ausfallen.

Damit findet erstmals seit 1953 kein Schützenfest in Würdinghausen statt;
das ist ein absoluter Einschnitt in unserer Vereinsgeschichte und für die meisten von uns eine nie dagewesene Situation.


Eins vorweg: Der Vorstand unterstützt die Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung vorbehaltlos und ist sich der Wichtigkeit und Notwendigkeit der getroffenen Maßnahmen ohne Wenn und Aber bewusst.
Auch stehen Vergnügungsveranstaltungen auf der Liste der Prioritäten für unseren Ort, unsere Gemeinde und unser Land bestimmt und völlig zu Recht weit unten.


Und dennoch wollen wir nicht vergessen, dass das Schützenfest für viele von euch eben nicht nur eine weitere Feier, sondern ein wichtiger Teil eures sozialen Lebens und ein fester Termin im Jahresablauf ist.

Freunde treffen, Feiern in der Nachbarschaft, das Mitfiebern beim Vogelschießen, Tanzen, Singen, Lachen und viele andere Dinge, die das Leben schön machen:
All das finden wir auf unserem Schützenfest.


Darum verstehen wir natürlich auch, wenn euch die Absage traurig oder niedergeschlagen macht; auch weil dies jetzt noch ein weiterer Punkt in einer langen Liste von Gewohnheiten und Traditionen ist, auf die wir nun verzichten müssen.

Aus diesen Gründen arbeiten wir schon seit einiger Zeit an einem „Plan B“, was wir anstatt eines Schützenfestes machen können, sofern es die Maßnahmen der Regierung in dieser Hinsicht dann wieder zulassen.


Wir haben dafür das Wochenende vom 26. – 27. September vorgesehen.
Die Wahl ist aus folgenden Gründen auf diesen Termin gefallen:

  • aufgrund der Verfügbarkeit weiterer Beteiligter
  • um einen möglichst großen Abstand zur derzeitigen Situation zu gewinnen
  • um außerhalb der Herbstferien, aber noch im Spätsommer zu bleiben

Wie genau das Fest im September aussehen wird, welchen Umfang und welche Programmpunkte es haben wird und welche Vorsichtsmaßnahmen wir treffen müssen – all das können wir leider noch nicht beantworten.

Was wir schon sagen können:
Eine 1:1 Übersetzung des Festablaufes wird es auf keinen Fall geben.
Wir werden keine neuen Majestäten ermitteln und es wird keinen großen Festumzug geben.
Das Ganze wird daher eher den Charakter z.B. eines „Herbstfestes“ haben.


Stand heute kann allerdings niemand sagen, ob dann tatsächlich eine solche Veranstaltung erlaubt sein wird. Und wenn das der Fall sein sollte, könnten die dazu erlassenen Anordnungen oder aber der allgemeine Wunsch nach einer Vermeidung solcher Veranstaltungen  eine Durchführung für uns dennoch unvertretbar oder unmöglich machen.

Wir möchten euch jedoch versichern, dass wir mit großem Engagement an diesem Projekt arbeiten werden; wobei ihr euch aber ebenso darauf verlassen könnt, dass wir hier zwar mit dem nötigen Optimismus, aber noch viel mehr auch mit Realismus und vor allem der gebotenen Vorsicht an die Sache rangehen werden.

Merkt euch also bitte das Wochenende vom 26. bis zum 27. September vor.

Selbstverständlich werden wir euch über die weiteren Entwicklungen zu diesem Thema auf dem Laufenden halten.

 

Bleibt gesund und tapfer!

Euer Vorstand
Michael, Christopher, Thomas, Jonas,

Christian, Manuel und Fabian

Zuletzt geändert am: 29.04.2020 um 12:21:38

Zurück zur Übersicht

Copyright © 2012 www.methoware.de Powered by Website Baker Template copied from www.tredebit.com

OK    Diese Website verwendet Cookies (die übrigens nicht dick machen!). Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.